Aktuell

Die gestrige Entscheidung bedeutet, dass die heute 13- und 14-jährigen Jugendlichen an den Kommunalwahlen 2013 und an den Landtagswahlen 2014 als stimmberechtigte Bürger an die Wahlurnen gehen können. Alle Parteien, auch jene, die die Absenkung des Wahlalters bisher nicht mittragen konnten, müssen nun umdenken. Wollen sie junge Menschen für sich und ihre Positionen gewinnen, so müssen sie sich ab sofort auf jugendliche Interessen, ihre Sprache und ihre Kommunikation einlassen.

Mit Spannung war die Abstimmung im Brandenburger Landtag erwartet worden. Am Ende des Tages hieß es - Weg frei für eine Verfassungsänderung für die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre im Land Brandenburg.

Heute gilt`s: Das Parlament wird sich heute mit dem "Gesetz zur Änderung des Brandenburgischen Landeswahlgesetzes" auseinander setzen. Die Fraktionen von SPD, LINKE und BÜNDNIS90/GRÜNE haben dazu einen Gesetzentwurf eingebracht.

Unsere Jugendreporter waren tagelang im Brandenburger Landtag unterwegs, um die Landtagsmitglieder zu ihrer Meinung zum Wahlalter 16 zu interviewen. Die ersten Videos sind bereits online!

Die rot-rote Landesregierung drückt auf die Tube. Angedacht war, dass das Thema Wahlrecht 16 im Januar 2012 im Landtag behandelt und vielleicht auch beschlossen werden würde. Nun hat sich die Koalition darauf verständigt, noch im Dezember darüber zu sprechen.

Seiten

© 2019 - machs-ab-16.de