Buchtipp: „Dann bleib ich mal weg” – Der Mythos der „Partei” der Nichtwähler

kas_31915-544-1-30_80

Nicht nur zur aktuellen Bundestagswahl im September 2013 sind Nichtwähler_innen ein Thema. Nichtwahl wird häufig im Zusammenhang mit Demokratie-, Politik-, Politiker_innen- und Parteienverdrossenheit diskutiert. Die Nichtwähler_innen werden dabei meist als eine homogene Gruppe verstanden, der ähnliche Motive bei der Wahlabstinenz attestiert wird. Doch stimmt das?  Die Autorin Viola Neu beschäftigt sich in ihrem Buch „Dann bleib ich mal weg“ mit den Nichtwähler_innen, die immer wieder ein Thema der politischen Seiten der Medien und des Feuilletons sind.

Hier gibt es weitere Informationen und das Buch als pdf-Datei zum herunterladen.

 

Quelle und Bild: Konrad Adenauer Stiftung